Ultraschall-Lecktester – Dichtheitsprüfung für Kraftstoffbehälter

Leckagen zuverlässig mittels Ultraschall detektieren

Aufgrund der strengen Anforderungen an die Kohlenwasserstoff-Emissionswerte von Kraftstoff-Behältern stellt die UltraschaUltraschall-Lecktest für Kraftstoffbehälter | MACEASll-Dichtheitsprüfung bei der Qualitätskontrolle von Kraftstoff-Behältern eine zentrale Rolle dar. Dabei werden die Spezifikationen zunehmend verschärft.
Mittels der optionalen Ultraschall-Gasblasen-Detektion kann darüber hinaus nicht nur das Leck detektiert, sondern auch lokalisiert werden.

DOWNLOAD

Prüfobjekt

  • Kraftstoffbehälter

Aus der Praxis

  • Ultraschall-Lecktest für Kraftstoffbehälter

 

Ultraschalldichtheitsprüfung – Kraftstoffbehälter

Leckrate: 2·10-2 mbar∙ l/s

1 Station – 1 Artikel


Ausstattungsmerkmale

  • manuelles Teilehandling
  • manuelles Abdichten
  • automatische Dichtheitsprüfung
  • Teile-Identifizierungssystem und Produktionsdatenspeicherung
  • Wasser-Entgasungsanlage
  • Wasserumlaufsystem mit Filteranlage
  • Ultraschall-Blasen-Detektionssystem

Abmessungen

  • 2400 mm x 2860 mm x 3460 mm (Grundfläche ca. 6,9 m²)

Prüfbedingungen

  • Prüfdruck innen: 1050 mbar (absolut)
  • Druck außen: 1350 mbar (Atmosphäre)

Technische Daten

  • Effektive Taktzeit: 98 s (bei manuellem Betrieb)
  • Kapazität: > 36 Teile/h
  • Prüfgas: Luft
  • Leckrate: 2·10-2 mbar∙ l/s

Download
Kontakt
  • Ultraschall-Lecktester | Kraftstofftank | MACEAS

Ultraschalldichtheitsprüfung – Kraftstoffbehälter

Leckrate: 2,5·10-2 mbar∙ l/s

1 Station – 1 Artikel


Ausstattungsmerkmale

  • automatisches Teilehandling
  • automatisches Abdichten
  • automatische Dichtheitsprüfung

Prüfbedingungen

  • Prüfdruck innen: 1300 mbar (absolut)
  • Druck außen: 1000 mbar (Atmosphäre)

Technische Daten

  • Effektive Taktzeit: 70 – 90 s
  • Kapazität: 40 – 50 Teile/h
  • Prüfgas: Luft
  • Leckrate: 2,5·10-2 mbar∙ l/s

Download
Kontakt
  • Dichtheitsprüfung für jeden Anwendungsfall

Ultraschalldichtheitsprüfung – Kraftstoffbehälter

Anzahl der Becken: 3


Ausstattungsmerkmale

  • automatisches Teilehandling
  • automatisches Abdichten
  • automatische Dichtheitsprüfung

Prüfbedingungen

  • Prüfdruck innen: 1330 – 1370 mbar (absolut)
  • Druck außen: 1000 mbar (Atmosphäre)
  • ∆p 330 – 370 mbar

Technische Daten

  • Effektive Taktzeit: 42 s
  • Kapazität: 100 Teile/h
  • Prüfgas: Luft

Download
Kontakt

Die Ultraschall-Dichtheitsprüfung ist grundsätzlich geeignet für verschiedenste Kraftstoffbehälter mit oder ohne Einfüllrohr. Da die Ultraschall-Dichtheitsprüfanlage stets gemäß Ihren individuellen Anforderungen abgestimmt werden kann, ist dies ohne Weiteres möglich.