Dichtheitsprüfung mittels Differenzdruck-Lecktester

Differenzdruck-Lecktester – Schnelles und kostengünstiges Verfahren

Differenzdruck-Lecktester für VentileDifferenzdruck-Lecktester bieten ein kostengünstiges und schnelles Dichtheitsprüfverfahren, um Leckagen zu detektieren. Hierbei handelt es sich um ein indirektes Verfahren, welches die hervorgerufene Änderung des Drucks dokumentiert, nicht aber die Stoffmenge. Wichtig ist, dass es vornehmlich bei kleinen Volumina oder größeren Leckageraten eingesetzt wird.

Leckagerate

So können hier Leckagen von bis zu 10-4 mbar x l/s nachgewiesen werden. Außerdem kann die Dichtheitsprüfung semi-automatisch oder auch vollautomatisiert erfolgen. Für uns ist ein wesentlicher Bestandteil, dass wir jede Anlage nach den spezifischen Kundenanforderungen auslegen und konstruieren.

Einsatzbereiche

Des Weiteren kann die Dichtheitsprüfung mittels Differenzdruck-Lecktester für verschiedene Prüfteile eingesetzt werden, so z.B. für Ventile oder O-Ringe. Daher kann das Verfahren in diversen Bereichen der industriellen Serienproduktion wie Automotive, Verpackungsindustrie oder Heizung- und Sanitär angewandt werden. Aus diesem Grund prüfen wir gerne für Sie, ob ihr Anwendungsfall auch mittels Differenzdruck-Lecktester umsetzbar ist. Sprechen Sie uns an.



✓ objektive Dichtheitsprüfung
✓ trockene Teile
✓ geringe Anschaffungskosten
✓ geringe Betriebskosten
✓ schnell und präzise bei kleinen Volumina

Anlagenbeispiele und Prüfsysteme 

Ventile

Erfahren Sie mehr

∆ p-Messssystem

Erfahren Sie mehr

✓ Automobilindustrie (Kraftstoffbehälter, Kraftstoffleitungen und -pumpen, Airbagzünder, etc.)
✓ Verpackungsindustrie (Kunststoffbehälter für Lebensmittel und Pflanzenschutz
✓ Vakuumtechnik
✓ Elektronik (Lampen, Leuchtröhren, Flachbildschirme, etc.)
✓ Medizintechnik (Herzschrittmacher, Katheter)

Ist Ihr Anwendungsfall nicht dabei?

KONTAKT